+49 (0)9381 / 709036 info@pensionsommerach.de

Ausflugstipps und Schönes

Gastliche Häuser mit fränkischer Küche und Winzer, die zur Weinprobe einladen finden Sie
IN DIREKTER UMGEBUNG unseres kleines Gästehauses. Hier nur eine Auswahl – am besten reservieren Sie frühzeitig einen Tisch:

Uns gegenüber die urgemütlichen „Häckerstub‘n Zang“
www.zang.de

Direkt um die Ecke auf der Hauptstraße im „Gasthaus zum Schwan“ bei Familie Münch und ein paar Häuser weiter bei Familie Strobel genießen Sie fränkische Küche, hauseigenen Wein, die gemütlichen Gaststuben und können dort auch in verschiedenen Räumen Ihre Feste feiern.
www.schwan-sommerach.de
www.strobel-lamm.de

Ebenfalls quasi um die Ecke laden Winzerfamilien Sie in ihre Weinkeller bzw. -stuben ein. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.
www.zehnthof-weickert.de
www.weingut-galena.de
www.weingut-freihof.de

Fußläufig haben Sie noch bei vielen anderen Winzern die Möglichkeit in schönem Ambiente Ihren Lieblingswein zu finden! Gegenüber der Winzergenossenschaft finden Sie bei Familie Otmar Zang als Besonderheit den „Alten Satz“ probieren. Dieser Wein entstammt dem ältesten Weinberg Frankens von 1835.
www.weingut-zang.de

2015 Wombachers Gästehaus wird Erbings Gästehaus
Rund um unser Gästehaus

Alles rund um Sommerach
www.sommerach.de

Die kompetenten Damen unserer Infovinothek helfen Ihnen quasi bei allen Fragen weiter. Sie bieten Ihnen neben Weinproben, Präsenten unter anderem auch ab 10 Personen Gästeführungen an:. „Ein himmlischer Ausblick“, „Frankens schönste Bildstöcke“.
www.infovinothek-sommerach.de

Eine schöne Einführung in die „Weinarchitektur“ Sommerachs.
www.denkmalroute.de/volkach/Mainschleifen-Tour/216

„Die andersdenkende Genossenschaft“ lohnt sich.
„Hier wird der Wein zum Erlebnis“ Weinproben – Weinbummel – Weinschule – Kochkurse
www.winzer-sommerach.de

Mit dem Rad unterwegs:
Ein zusätzliches Highlight, März bis November bringen Fähren Sie über den Main.
www.mainradweg.com

Ein (Wander-) Ziel von Sommerach aus. Nicht nur die imposante Benediktiner-Abtei selbst, sondern das vielfältige Angebot rund ums Kloster sowie die Geschäfte „Buch und Kunst im Klosterhof“, Bäckerei und Metzgerei lohnen immer den Besuch.
www.abtei-muensterschwarzach.de

Auf der Vogelsburg haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Mainschleife. Ein Lieblingsplatz! Besuchen Sie auch die Kirche Mariä Schutz ein Ort der Besinnung und Begegnung.
www.vogelsburg.info

Flossfahrten auf dem Altmain
www.flosserlebnis.de

Mit dem Ausflugsschiff von Volkach über Stammheim nach Wipfeld als Rundfahrt mit Schleusungen oder auch für Radfahrer und Wanderer in Teilstrecken buchbar. Hier finden Sie auch viele Informationen über den Main, „den“ Fluss des fränkischen Weinanbaugebietes.
www.mainschifffahrt.info

Kanufahrten auf dem idyllischen Main
www.waterwalker.de

Minigolf
www.camping-katzenkopf.de

Eine Fundgrube für Ihre Urlaubsplanung ist die „Mainzeit Volkach und die Mainschleife“
www.volkach.de

Oder machen Sie sich doch von Sommerach aus auf den Weg und folgen den Spuren des Bildhauers und Bildschnitzers Tilman Riemenschneider, einem der bedeutendsten Künstler um 1500:
– Volkach 7km: „Maria im Rosenkranz“ in der Walfahrtkirche Maria im Weingarten
– Iphofen 17km: Statue von Johannes dem Evangelisten an der Pfarrkirche St.Vitus
– Rimpar 30km: Grabmal des Ritters Eberhard von Grumbach in der Ritterkapelle der Rimparer Pfarrkirche, der Altar „die Beweinung Christi“ in der ehemaligen Klosterkirche Maidbronn versetzen
– Würzburg 30km: z.B. Adam und Eva im Mainfränkischen Museum, Kirche St. Burkard
– Bamberg 80km: Kaisergrab im Bamberger Dom
– Rothenburg ob der Tauber 65km: Heiligblut-Retabel in der Jakobskirche
– Creglingen 60km: Marien-Retabel in der Herrgottskirche
– Münnerstadt 60km: Magdalenen Retabel Pfarrkirche St. Maria Magdalena

Das Aquarell unseres Gästehauses, der Weinengel und die Schriftzüge sind von Harald Schmaußer